• fr
  • en
  • de

Die erste Person erstellen

Die erste Person erstellen 150 150 Heredis Help Knowledgebase

Sie haben beschlossen, eine neue Genealogie zu erstellen: Heredis öffnet einen leeren Bildschirm für die Unmittelbare Familie, der sich nach der Eingabe der Informationen füllen wird. Erstellen Sie nun die erste Person, die am Anfang Ihrer neuen Genealogie-Datei steht.

Klicken Sie in der Mitte des Bildschirms auf Erste Person erstellen

oder klicken Sie in der Symbolleiste auf Hinzufügen > (Windows) Person hinzufügen, (Mac) Nicht verbundene Person hinzufügen

oder in der Menüleiste auf Person > Hinzufügen > Person 

Der Bildschirm Neue Person eingeben wird geöffnet. Er enthält die Datenfelder, die auszufüllen sind. Um von einem Feld zum anderen zu gelangen, drücken Sie die Tabulatortaste oder klicken Sie in das nächste Feld.
Heredis enthält Dateneingabehilfen, die Zeit sparen und Fehler vermeiden.

Windows: Eingabe einer neuen Person

Mac: Eingabe einer neuen Person

Nachname
Geben Sie den Nachnamen der ersten Person ein (Groß- oder Kleinschreibung spielt keine Rolle). Jeder neu eingegebene Nachname wird in den Nachnamen-Index aufgenommen, der für die Unterstützung bei der Eingabe von Nachnamen herangezogen wird.

Vornamen
Geben Sie die Vornamen der Person ein. Die Heredis-Liste der bekannten Vornamen erscheint und zeigt die Ihrer Eingabe entsprechenden Namen an. Sobald der gewünschte Vorname in der Liste angezeigt wird, verwenden Sie den Pfeil nach unten, um ihn auszuwählen, und drücken dann die Enter-Taste, um ihn auszuwählen. Wenn der Rufname nicht der erste Vorname ist, können Sie ihn hervorheben. Zu diesem Zweck klicken Sie auf das Symbol (Windows: ; Mac:) rechts neben dem Dateneingabebereich und wählen Sie in der Liste den Rufnamen bzw. geben Sie diesen in Anführungszeichen ein. (à voir)

Geschlecht
Das Geschlecht wird von Heredis automatisch anhand des/der Vornamen/s eingefügt. Wenn der Vorname mehrdeutig ist (also männlich oder weiblich sein kann), setzt Heredis ein ?.
Um das Geschlecht auszuwählen, klicken Sie auf den Pfeil oder geben Sie M für männlich oder W für weiblich ein. Diese Einstellung wird für die zukünftige Verwendung dieses Vornamens gespeichert. Wenn Sie dies später ändern möchten, können Sie dies im Vornamen-Index tun, ohne die bereits erfassten Daten zu ändern.

Beruf
Geben Sie den Beruf der Person ein. Dieser Abschnitt betrifft den einzigen oder den Hauptberuf der Person. Sie können auch Berufs-Ereignisse eingeben und diese mit Daten und Details anderer Tätigkeiten versehen. Die Heredis-Liste der Berufe (ab Heredis 2021) erscheint und zeigt vorausschauend (prädiktiv) die mit Ihrer Eingabe übereinstimmenden Berufe an. Wenn Sie den gewünschten Beruf in der Liste finden, wählen Sie ihn mit dem Pfeil nach unten und drücken Sie dann die Enter-Taste, um ihn auszuwählen.
Im Feld Beruf sind die bekannten Berufe unterstrichen. Wenn Sie einen Beruf eingeben, der nicht erkannt wird, Sie ihn aber der Liste hinzufügen möchten, markieren Sie die Bezeichnung (ein oder mehrere Wörter) mit der Maus und klicken Sie auf den Pfeil oder das + rechts neben dem Feld. Heredis übernimmt dann diesen Beruf und fügt ihn dem Berufsindex hinzu. Bei Verlassen des Feldes sehen Sie, dass Heredis den Beruf jetzt erkennt, da er unterstrichen angezeigt wird.

Filiation
Scrollen Sie im Menü Filiation nach unten und wählen Sie die entsprechende Option.

Unterschrift
Scrollen Sie im Menü Unterschrift nach unten und wählen Sie:

  • Ja, wenn die Person unterschreiben kann
  • Nein, wenn Sie wissen, dass sie nicht unterschreiben kann
  • ?, wenn Sie es nicht wissen.

Attribute
Sie können zusätzliche Informationen eingeben, die für Ihre Genealogie relevant sind.
• Klicken Sie auf das Symbol Kinderlos, wenn Sie wissen, dass die Person keine Kinder hatte.

• Klicken Sie auf das Symbol Ledig, wenn Sie wissen, dass die Person keine/n Partner/Partnerin hatte.

• Klicken Sie auf das Symbol Sekundäre Person, um zu zeigen, dass die betreffende Person in Ihrer Genealogie nur eine nebensächliche Rolle spielt. Sekundäre Personen in Ihrer Datei können beim Ausdrucken, Exportieren und bei Veröffentlichungen ausgeschlossen werden. Beispielsweise können Sie alle Kinder, die im Säuglingsalter gestorben sind, zu „sekundären Personen“ erklären, damit sie nicht im Stammbaum erscheinen.

• Klicken Sie auf das Symbol Markierte Person, um die Person auszuwählen und ihr eine spezielle Behandlung zukommen zu lassen. Eine markierte Person kann beim Export der Datei ausgeschlossen, bei einer Suche hervorgehoben und in einem Stammbaum oder einer Liste gedruckt oder auch nicht gedruckt werden.

• Klicken Sie auf das Symbol Vertrauliche Person, um zu verhindern, dass Informationen zu dieser Person beim Ausdrucken, Exportieren oder Veröffentlichen bekannt gegeben werden.

Hauptereignisse
Heredis unterscheidet Hauptereignisse (Geburt – Tod) von Nebenereignissen (Kommunion – Ruhestand – Testament usw.). Der Bildschirm Neue Person eingeben ermöglicht nur den Zugriff auf die Hauptereignisse. Nebenereignisse können Sie jederzeit über die Registerkarte Personenbezogene Daten eingeben.

Geburt/Taufe
1. Klicken Sie auf das Ereignis Geburt, um das Popup-Menü einzublenden, und wählen Sie dort Geburt oder Taufe.
2. Geben Sie das Datum ein.
3. Zum Ausfüllen des Felds Ort geben Sie den Geburts- oder Taufort ein. Sobald Sie die ersten Buchstaben des Orts eingeben, schlägt Heredis eine Liste der möglichen Ortsnamen vor. Wählen Sie einen Ort mit der Maus oder mit den Pfeiltasten nach oben und unten und bestätigen Sie den gewählten Ort mit der Enter-Taste. Wenn es zu Ihrem Eintrag keinen Ort gibt, wählen Sie Neuer Ort. Füllen Sie die verschiedenen Felder für den neuen zu speichernden Ort aus und bestätigen Sie dies mit OK.

Tod/Beerdigung
1. Klicken Sie auf das Ereignis Tod, um das Popup-Menü einzublenden, und wählen Sie dort Tod oder Beerdigung.
2. Gehen Sie genauso vor wie bei der Geburt.

Weiterführende Informationen
Um weitere Datenfelder anzuzeigen, verwenden Sie die Option Wählen Sie Ihr Anzeigemodus . Weitere Informationen finden Sie unter Heredis personalisieren.

Validierung der Erstellung der ersten Person

Klicken Sie auf den Button Hinzufügen, um die erste Person in Ihrer Genealogie zu bestätigen, oder drücken Sie die Enter-Taste. Die Person erscheint in der Mitte des Bildschirms Unmittelbare Familie.
Diese Person ist der Ausgangspunkt Ihrer Genealogie. Sie wird Proband genannt und hat die Kekule-Nummer 1. Fahren Sie weiter in Ihrer Genealogie: Klicken Sie auf die Links Vater hinzufügen, Mutter hinzufügen, Partner hinzufügen, um die unmittelbare Familie zu vervollständigen.

Später können sie auf den Probanden zugreifen, indem Sie auf den Button oder im Menü auf: Suchen > Proband anzeigen klicken.

Siehe Eltern hinzufügen, Partner hinzufügen, Kinder hinzufügen.