• fr
  • en
  • de

FamilySearch

FamilySearch 150 150 Heredis Help Knowledgebase

Heredis integriert verschiedene Funktionen, mit denen Sie Personen im Universal-Stammbaum FamilySearch suchen, vergleichen, verbinden und importieren können.
Klicken Sie auf die Hauptregisterkarte Suche > FamilySearch, um die Datenbank zu öffnen.

Wichtig: Prüfen Sie, ob Ihre Heredis-Version und FamilySearch kompatibel sind.

Hinweis: Für einen schnellen Zugriff auf diese Funktionen können Sie Ihrer Symbolleiste den Button hinzufügen.

Verbindung mit FamilySearch

Um diese Funktionen nutzen zu können, müssen Sie sich direkt in Heredis bei FamilySearch anmelden.
Haben Sie noch kein Konto bei FamilySearch, dann können Sie sofort ein kostenloses Konto erstellen.

FamilySearch-Konto

 


Primäre Person

Auf dieser Registerkarte können Sie eine Person aus Ihrer Genealogie-Datei mit einer in FamilySearch gefundenen Person vergleichen, verbinden oder die Verbindung lösen.
In Heredis wird auf dieser Registerkarte Folgendes angezeigt:

  • Die Daten der primären Person, so wie sie in Ihrer Genealogie-Datei gespeichert sind: Nachname, Vornamen, Geburtsort, Geburtsdatum, Sterbeort, Sterbedatum.
  • Vor- und Nachname der Person, die FamilySearch-Nummer, wenn die primäre Person bereits mit einer Person in FamilySearch verknüpft ist, sowie der aktuelle Stand der gestellten Anfragen

Die anderen Inhalte dieser Registerkarte ändern sich je nach Kontext.

Primäre Person in Heredis für FamilySearch.

1) Die primäre Person ist nicht mit einer Person in FamilySearch verknüpft.

Sie müssen den Namen Ihres Vorfahren, der Ihrer primären Person entspricht, im FamilySearch International Genealogical Index (IGI) finden, damit Sie die beiden verbinden können.

Heredis zeigt ein Suchformular an, dass Nachname, Vornamen, Geburtsdatum, Geburtsort, Sterbeort und Sterbedatum der primären Person enthält. Diese Felder werden automatisch mit den bereits in Ihrer Genealogie eingegebenen Daten für diese Person ausgefüllt.

Wenn Sie auf den Button Mehr Kriterien klicken, erscheinen zusätzliche Suchfelder für die Eltern und Partner der primären Person, mit deren Hilfe Sie Ihre Suche auf FamilySearch verfeinern können. Klicken Sie auf den Button Zurücksetzen, um den Inhalt aller Suchfelder auf dem Bildschirm zu löschen.

Klicken Sie auf den Button Suchen und Heredis wird direkt auf die FamilySearch-Server zugreifen und die Liste der gefundenen Personen anzeigen.

Wenn Sie auf eine Person in der Ergebnisliste klicken, werden detaillierte Informationen über die in FamilySearch gewählte Person im Bereich Zusammenfassung angezeigt.

Wenn eine Person in der Ergebnisliste eventuell Ihrer primären Person entspricht, klicken Sie auf den Button Vergleichen am Ende der Zeile, um die beiden Personen zu vergleichen.

Heredis mit FamilySearch vergleichen

 

Um den Vergleich der beiden Personen zu vereinfachen, zeigt Heredis die beiden Personen mit deren unmittelbaren Familien nebeneinander an.

Wenn Sie auf den Button Verbinden klicken, wird Heredis die FamilySearch-Nummer der Person mit der primären Person in Ihrer Genealogie-Datei Heredis verbinden.
Die beiden Personen sind nun verbunden.

Möchten Sie die beiden Personen nicht verbinden, klicken Sie auf den Button Zurück.

2) Die primäre Person ist mit einer Person in FamilySearch verbunden

Wenn die primäre Person in Heredis bereits mit einer Person in FamilySearch verbunden ist, öffnet Heredis ein Fenster mit den bereits für diese Person in Heredis gespeicherten Daten und zeigt die beiden Personen nebeneinander an.

In FamilySearch verbundene Person

 

3) Die primäre Person ist mit einer Person verbunden, die in FamilySearch gelöscht wurde.

Heredis teilt Ihnen im Titel der Registerkarte primäre Person mit, dass die FamilySearch-Nummer nicht gefunden wurde.

Möchten Sie diese Person mit einer anderen Person in FamilySearch verbinden, klicken Sie auf den Button Lösen.


Änderungsverlauf ansehen

Sie können direkt in Heredis den Verlauf der Änderungen ansehen, die an den Aufzeichnungen über die verbundene Person in FamilySearch erfolgt sind. Klicken Sie auf den Button Verlauf, um darauf zuzugreifen.

Hinweis: Änderungen in FamilySearch nach Bearbeitung Ihres Imports werden nicht automatisch in Ihrer Datei aktualisiert.


Importieren

Auf dieser Registerkarte können Sie einen FamilySearch-Zweig in eine Heredis-Genealogie-Datei importieren.

Gehen Sie wie folgt vor:
Klicken Sie auf: Suche > FamilySearch > Importieren
oder wählen Sie im Menü: Datei > Importieren > FamilySearch …

FamilySearch-Import

 1) Importparameter einstellen

Ausgangsperson:

  • Sie: Wählen Sie diese Option, um alle oder einen Teil der genealogischen Daten abzufragen, die Sie bereits in FamilySearch eingegeben haben.
  • Primäre Person von Heredis: Ist die primäre Person in Heredis bereits mit einer Person in FamilySearch verbunden, können Sie diese Option wählen und so deren Vorfahren oder Nachfahren mit Hilfe der bereits im Universal-Stammbaum von FamilySearch vorhandenen Daten eingeben.

Hinweis: Ist die primäre Person nicht mit einer Person in FamilySearch verbunden, ist diese Option ausgegraut.

  • FamilySearch-Nummer: Geben Sie die FamilySearch-Nummer einer Person ein, um einen FamilySearch-Zweig abzufragen, der Ihre Genealogie vervollständigen wird.

Zusätzliche Optionen

Wählen Sie die Anzahl der Generationen für die Vorfahren und Nachfahren (auf höchstens fünf beschränkt).
Klicken Sie auf Kinder der Vorfahren importieren, um die Geschwister, Onkel, Tanten etc. der primären Person abzufragen.
Sie können auch das Kontrollkästchen Die weiteren Namen importieren aktivieren, um weitere Namen abzufragen, die eventuell in FamilySearch eingegeben wurden.

Hinweis: Wenn Sie die Anzahl der Generationen für Vorfahren und Nachfahren auf 1 setzen, wird der Import die Ausgangsperson sowie deren Partner mit einschließen.

2) Daten importieren

Wenn Sie auf den Button Importieren klicken, werden folgende Informationen aus dem FamilySearch-Stammbaum abgerufen:

  •  Personen
  •  Ereignisse
  •  Notizen
  • Quellen

Alle in Ihre Genealogie importierten Personen sind mit dem Stammbaum verbunden und durch ihre FamilySearch-Nummer erkennbar.

Beim Import von Daten aus FamilySearch in Heredis sind bestimmte Regeln zu beachten.
Wenn Sie Personen aus FamilySearch importieren, könnten folgende Situationen auftreten:

  •  Die zu importierende Person befindet sich bereits in Ihrer Genealogie mit der gleichen FamilySearch-Nummer (FSID): Diese Person wird nicht noch einmal importiert, um die Erstellung von Duplikaten zu verhindern; das Importverfahren wird sich je nach Ihren Einstellungen weiter auf den Zweig der Vorfahren oder Nachfahren konzentrieren.
  •  Die zu importierende Person befindet sich bereits in Ihrer Genealogie, hat aber keine FamilySearch-Nummer (FSID) oder eine andere FSID-Nummer: Diese Person und deren Vorfahren- oder Nachfahrenzweig werden nicht importiert, um inkonsistente Daten zu vermeiden.

Hinweis: Befindet sich die zu importierende Person bereits in Ihrer Genealogie – ohne eine FamilySearch-Nummer – und ist sie nicht mit dem zu importierenden Zweig verbunden, wird sie Ihrer Genealogie als Homonym hinzugefügt.
Die aus FamilySearch importierten Daten werden niemals personenbezogene Daten in Ihrer Heredis-Datei überschreiben.


Personen in Heredis verbunden mit Personen in FamilySearch

In Heredis stehen Ihnen verschiedene Funktionen zur Verfügung, um Personen in Ihrer Heredis-Genealogie-Datei zu finden, die mit Personen in FamilySearch verbunden sind.

1) Suche nach Nummern

In der Menüleiste Suchen > Suche nach Nummern
Geben Sie die gewünschte FamilySearch-Nummer ein und Heredis wird Ihnen automatisch die passende Person anzeigen, die als primäre Person angezeigt wird.

2) Erweiterte Suche

In der erweiterten Suche können Sie Ihrer Personenliste Filter hinzufügen, um nur die Personen anzuzeigen, die mit FamilySearch verknüpft sind.

Im Themenbereich Personen (Windows) in Erweiterte Kriterien ersetzen Sie <Keine Begrenzung> durch < Mit FamilySearch verknüpft>. (Mac) Wählen Sie Genealogische Kriterien in der Dropdown-Liste der Erweiterten Kriterien und ersetzen Sie <Keine> durch <Mit FamilySearch verknüpft>.

Windows: Erweiterte Kriterien – FamilySearch

Mac: Erweiterte Kriterien – FamilySearch

3) Intelligente Suche

Auf diese Funktion greifen Sie über die Hauptregisterkarte Suche > Intelligente Suche zu.
Wählen Sie <Personen> und ersetzen Sie das Feld <Nachname> durch <Mit FamilySearch verknüpft>. Klicken Sie dann auf den Button Suchen, um die Suche zu starten. Alle mit FamilySearch verknüpften Personen werden im Bereich Ergebnisse angezeigt. Mehr über diese Funktion erfahren Sie im Artikel Intelligente Suche.

Windows: Intelligente Suche

Mac: Intelligente Suche

Hinweis: Wenn die primäre Person in Ihrer Genealogie direkt mit einer Person in FamilySearch verknüpft ist, wird Heredis deren FamilySearch-Nummer in der Statusleiste anzeigen. Diese Nummer wird auch in der Zusammenfassung unter dem Namen der Person aufgeführt.