• fr
  • en
  • de

Das Ortsfamilienbuch

Das Ortsfamilienbuch 150 150 Heredis Help Knowledgebase

Mit dem Ortsfamilienbuch bietet Ihnen Heredis 2022 eine weitere Buchfunktion an. Damit können Sie jetzt alle Personen erfassen, die in dem von Ihnen ausgewählten Ort in irgendeiner Form Spuren hinterlassen haben.

Ein Ortsfamilienbuch erstellen

Für die Erstellung eines Ortsfamilienbuchs klicken Sie in der Symbolleiste auf den Button Bücher oder wählen Sie im Menü (Windows) Berichte > Bücher; (Mac) Dokumente > Bücher.

Klicken Sie auf Ortsfamilienbuch. Wählen Sie wie bei allen anderen Büchern auch einen Stil aus.

Im unteren Fenster für diese Einstellungen legen Sie die gewünschten Optionen fest. Dies muss unbedingt vor der Erstellung des Buches erfolgen, weil danach eine Änderung nicht mehr möglich ist.

Klicken Sie auf Einen Ort wählen und suchen Sie einen Ort aus Ihrer Genealogie aus. Legen Sie den Titel und Autor fest und wählen Sie ein Bild zur Illustrierung aus.

(Windows) Wahl des Buches, des Stils und des Ortes

(Mac) Wahl des Buches, des Stils und des Ortes 

(Mac) Wählen Sie das Textverarbeitungsprogramm aus.

Für mehr Details klicken Sie auf den Button Erweiterte Optionen. Dort finden Sie verschiedene Registerkarten, mit denen Sie Ihr Buch personalisieren können.

Registerkarte Struktur

(Windows) Registerkarte Struktur

(Mac) Registerkarte Struktur

Aktivieren Sie die für Sie interessanten Kontrollkästchen. Sie können:

  • Informationen über den Ort hinzufügen. Das Buch wird alle Informationen enthalten, die auch im Ortsindex zu finden sind: vollständiger Name, Notizen, Ortsunterteilungen, Varianten und Medien des Ortes.
  • die Personen- und Ortsindizes hinzufügen. Das ist besonders praktisch, wenn die Liste der genannten Personen und Orte lang ist. Die Indizes helfen Ihnen dabei, in einem Dokument die Stelle zu finden, an der die gesuchte Person oder der Ort verzeichnet ist.
  • einen Buchtitel, ein Datum, die Seitenanzahl und einen Autor eintragen.
  • den Ort ändern und Personen aus den eventuell existierenden Ortsvarianten eingeben. In diesem Fall aktivieren Sie das Kontrollkästchen Varianten von Orten einschließen.
  • Quellen und Quellenauszüge nennen oder weglassen.
  • private Daten einbeziehen oder weglassen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn sie keine privaten Daten anzeigen möchten.

Reigsterkarte Titelseite

(Windows) Registerkarte Titelseite

(Mac) Registerkarte Titelseite

Hier können Sie einen Titel, Untertitel und Autor eintragen und ein Bild einfügen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen bei Feldern, die Sie frei lassen möchten.
Fügen Sie mit einem Klick auf ein Bild ein, mit können Sie es wieder löschen.

Registerkarte Personen

(Windows) Registerkarte Personen

(Mac) Registerkarte Personen

Hier legen Sie das Format der Namenszusätze fest, d.h. ob der Namenszusatz voran- oder nachgestellt werden soll usw. Fügen Sie die Suffixe und Präfixe hinzu, falls Sie diese in Ihrer Genealogie angegeben haben.

Wählen Sie aus, welche Vornamen Sie angeben möchten: Alle Vornamen, ersten Vornamen, den Rufnamen oder den ersten Vornamen und Initialen der folgenden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Spitzname einschließen, um den Spitznamen Ihrer Vorfahren anzugeben.

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen, wenn Sie die Filiation, d.h. ob die Person legitim oder außerehelich ist, die Notizen, die Kekule-Nummern und die Partner der Kinder angeben möchten.

Registerkarte Ereignisse/Persönliche Fakten

(Windows) Registerkarte Ereignisse/Persönliche Fakten

(Mac) Registerkarte Ereignisse/Persönliche Fakten

Wählen Sie das Datumsformat aus. Wenn einige Daten in einem anderen Kalender angegeben werden, wie z.B. dem jüdischen Kalender, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gregorianischen Kalender verwenden. Heredis rechnet das Datum automatisch um.
Wählen Sie das Format für die Ortsangabe aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie auch eventuell vorhandene Ortsunterteilungen darstellen wollen.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zeugen oder Notizen angeben, wenn Sie diese Informationen anzeigen möchten.

Registerkarte Stil

(Windows) Registerkarte Stil

(Mac) Registerkarte Stil

Hier wählen Sie die Schriftgröße und Schriftart sowie die Farben für die verschiedenen Informationen aus. Klicken Sie auf die Farbrechtecke, um die Farbe für jeden Datentyp auszuwählen. Über die Drop-Down-Liste können Sie die Schriftart und Schriftgröße ändern.

Nachdem Sie alle Einstellungen festgelegt haben, drücken Sie auf Erstellen und generieren das Buch im Format .docx. Sobald Ihr Buch erstellt ist, ist es von Heredis unabhängig und öffnet sich automatisch mit Ihrem Standard-Textverarbeitungsprogramm.

Hinweis zu Windows: Stellen Sie sicher, dass Ihr Textverarbeitungsprogramm docx-Dateien erzeugen kann.


Das erstellte Buch

Als Standardeinstellung auf Windows speichert Heredis das Dokument unter Dokumente > BSD Concept > Heredis > Meine genealogischen Berichte.
Auf Mac müssen Sie den Speicherort des Dokuments angeben, nachdem Sie auf Erstellen geklickt haben.

Einmal erstellt, öffnet sich das Dokument. Sie können dann noch Informationen wie Danksagungen, eine Widmung, eine Einführung usw. hinzufügen.
Sie können die gewöhnlichen Funktionen Ihres Textverarbeitungsprogramms verwenden. Die Änderungen im Dokument werden nicht in Heredis abgespeichert, da das Dokument vom Programm unabhängig ist.

Sie können z.B. die Größe von Fotos verändern oder sie löschen, wenn sie von schlechter Qualität sind. Dazu einfach das Foto auswählen und mit Entf oder fn auf Ihrer Tastatur löschen.

In dem Dokument werden bei der Familienzusammenführung der männliche Ehepartner und seine Eltern an erster Stelle aufgeführt. Aus diesem Grund erscheinen Frauen und Kinder in der Regel nicht an erster Stelle als Hauptperson mit vorangestellter Referenznummer. Sie werden entweder bei Ihren Ehemännern oder ihren Eltern aufgeführt.


Inhalt des Buches

Die im Dokument aufgeführten Hauptpersonen erscheinen in alphabetischer Reihenfolge.

– Alle Personen, die als Familienoberhaupt in dem Ort gelebt haben.

– Alle einzelnen Personen, die ein persönliches Hauptereignis in dem Ort gehabt haben.

Angezeigte Informationen

Für die Hauptperson

Referenznummer der Person
Name, Vorname
Falls der Name eine Variante ist, dann wird der Hauptname in Klammern gesetzt, z.B Schmidt (Schmid)
Filiation, Religion, Beruf, Titel
Datum und Ort der Geburt/Taufe sowie Datum und Ort des Todes/der Beerdigung
Name, Vorname der Eltern
Referenznummer, anklickbar im bearbeiteten Dokument durch Halten von STRG in Windows oder cmd / auf Mac
Filiation, Religion, Beruf,Titel
Datum und Ort der Geburt/Taufe und Datum und Ort des Todes/der Beerdigung der Eltern

Für die Partnerschaft/Partner 

Das Dokument listet die Partnerschaften in chronologischer Reihenfolge mit nachstehenden Informationen auf:
Name, Vorname des Partners/der Partnerin
Datum und Ort der Geburt/Taufe sowie und Datum und Ort des Todes/der Beerdigung
Filiation, Religion, Beruf, Titel
Name, Vorname der Eltern des Partners/der Partnerin
Datum und Ort der Geburt/Taufe und Datum und Ort des Todes/der Beerdigung der Eltern des Partners/der Partnerin

Für die Kinder aus der Partnerschaft

Nummerierte Liste der Kinder aus der Partnerschaft
Name, Vorname
Referenznummer, anklickbar im bearbeiteten Dokument durch Halten von STRG in Windows oder cmd / auf Mac
Filiation, Religion, Beruf, Titel
Datum und Ort der Geburt/Taufe und Datum und Ort des Todes/der Beerdigung

Für jede Partnerschaft der Kinder

Anzeige in chronologischer Reihenfolge:
Name, Vorname des Partners/der Partnerin
Referenznummer, anklickbar im bearbeiteten Dokument durch Halten von STRG in Windows oder cmd/ auf Mac
Geburtsdatum und -ort/Sterbedatum und -ort
Datum und Ort der Partnerschaft (des Partners/der Partnerin)

Referenznummer

Jede Hauptpersonen des Ortes erhält eine Referenznummer und erscheint im Buch an erster Stelle.

Wenn eine Person bei einer anderen Person zitiert wird,  kann man über die Referenznummer auf ihre Informationen schnell gelangen.

Die Referenznummer ist durch Halten von STRG in Windows oder cmd / auf Mac anklickbar und verweist auf die betroffene Person.

(->Referenznummer) = Querverweis zur Hauptperson
{->Referenznummer} = Querverweis zur Familie, zu der die Person gehört (oftmals der Fall bei Frauen und Kindern)

Notizen und Quellen

Wenn die Option Notizen anzeigen in der Registerkarte Ereignisse/Persönliche Fakten zuvor ausgewählt wurde, werden alle Notizen der Person, Partnerschaften und Ereignisse nach den Informationen der Hauptperson angezeigt.

Wenn Sie die Option Angabe der Quellen und Quellenauszüge in der Registerkarte Struktur angekreuzt haben, werden die Quellen der Person und Ereignisse nach den Informationen der Hauptperson angezeigt.

Indizes

Hinter der Personenliste können verschiedene Indizes angezeigt werden, wenn die Option zuvor beim Erstellen des Buches aktiviert wurde:

  • Index – Liste der Namen und ihrer Varianten
    Schmidt…….. S. 8, 15
    Schmidt (Schmid)
  • Index – Liste der vorhandenen Orte
    Dieses Verzeichnis führt alle anderen erwähnten Orte auf, angeordnet in alphabetischer Reihenfolge, mit der Referenznummer der Hauptperson (anklickbar wie alle anderen), bei der der Ort erwähnt wird.

Abkürzungen

G = Geburt
Ta = Taufe
E = Eheschließung
kE = kirchliche Eheschließung
EV = Ehevertrag
A = andere offizielle Verbindung
T = Tod
B = Beerdigung
V = Vater M = Mutter